Färb die Welt orange – 16 Tage voller Aktionen, um Gewalt gegen Frauen zu beenden
Gewalt gegen Mädchen und Frauen ist eine der am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen der Welt, sie betrifft jede dritte Frau. Geschlechtsspezifische Gewalt hat unzählige Gesichter und wirkt sich auf alle Lebensbereiche von Frauen und Mädchen aus. Die Kampagne “16 Days of Activism Against Gender Violence” beginnt jedes Jahr am 25. November, dem Internationalen Tag zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen, und endet am 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte. Während dieser sechzehn Tage finden weltweit Veranstaltungen und Aktionen statt, Gebäude und Wahrzeichen werden in Orange getaucht. Ziel ist es, für das Problem zu sensibilisieren und dagegen zu mobilisieren. Die Farbe Orange soll hierbei eine hellere Zukunft frei von Gewalt symbolisieren. Das Motto in diesem Jahr ist: “Niemanden zurücklassen”.

Orange lights illuminated the European Central Bank in Frankfurt Germany on 25 November to raise awareness of gender-based violence on International Day for the Elimination of Violence against Women, which kicks of the UNiTE Campaign’s 16 Days of Activism against gender-based violence.